Bauleitung

Start­sei­te/Bau­lei­tung

Sie benö­ti­gen Hil­fe bei einem Bau­pro­jekt? Wir hel­fen Ihnen!

Ange­bot anfordern

Wir machen aus Ihrer Planung eine Baustelle und aus Ihrer Baustelle Ihr fertiges Gebäude.

Eigent­lich ganz ein­fach… Aber zur Umset­zung die­ser bei­den Sät­ze ist doch das eine oder ande­re zu tun. Erfah­ren Sie hier mehr.

Sie brau­chen z.B. zuver­läs­si­ge Handwerker/Fachfirmen wel­che Ihr Bau­vor­ha­ben errich­ten. Wir kön­nen für Sie die Aus­schrei­bun­gen erstel­len und Ihnen bei der Ver­ga­be Ihres Bau­vor­ha­bens behilf­lich sein. Wir kön­nen den in man­chen Bun­des­län­dern not­wen­di­gen „Bau­lei­ter“ stel­len. Und wir wer­den Ihnen nach den Abnah­men und nach Ihrer Über­nah­me wäh­rend der Gewähr­leis­tungs­zeit­räu­me für Ihre offe­nen Fra­gen zur Ver­fü­gung stehen.

Aber nun der Reihe nach. Was können wir Ihnen anbieten?

1. Erstellen und Verfassen von Leistungsverzeichnissen.

Nach­dem uns die Plan­un­ter­la­gen vor­lie­gen, kön­nen wir die Leis­tungs­ver­zeich­nis­se erstel­len. Zusam­men mit den Plan­un­ter­la­gen wer­den die­se als Aus­schrei­bun­gen an Fach­fir­men ver­sen­det. Sie haben hier Ihr Mit­spra­che­recht bei der Aus­wahl wel­che Fir­men wir in Ihrem Namen nach Ange­bo­ten anfra­gen. Soll­ten Leis­tun­gen benö­tigt wer­den wel­che außer­halb unse­res Fach­ge­bie­tes sind (z.B. spe­zi­el­le Haus­tech­nik­an­la­gen), wer­den wir die­se Fach-Aus­schrei­bun­gen zusam­men mit uns bekann­ten Fach­pla­nern durchführen.

2. Vergabe Ihrer Aufträge an Fachfirmen.

Nach­dem uns die Ange­bo­te vor­lie­gen, erhal­ten Sie die Preis­spie­gel um die Ange­bo­te ver­glei­chen zu kön­nen. Bei den Ver­trags­ver­hand­lun­gen ste­hen wir Ihnen zur Sei­te, oder wir füh­ren die Ver­trags­ver­hand­lun­gen in Ihrem Namen durch. Ganz wie Sie das wün­schen. Dabei kön­nen wir immer auf unse­re Ver­ga­be­un­ter­la­gen und Bau­leis­tungs­ver­trä­ge zurückgreifen.

3. Bauleitung und Bauüberwachung.

Dies ist der umfang­reichs­te Teil unse­res Ange­bo­tes. Des­halb hier unse­re Leis­tun­gen zusammengefasst:
• Abruf der Hand­wer­ker, Fach­fir­men, Gewerke
• Ein­wei­sun­gen auf der Baustelle
• Regel­mä­ßi­ge Bau­stel­len­ter­mi­ne durchführen
• Klä­ren von tech­ni­schen Details
• Über­wa­chung der Bau­stel­len­ab­läu­fe, der Bau­stoff­ver­ar­bei­tung und der Aus­füh­rungs­qua­li­tät, Qualitätssicherung
• Pro­to­kol­lie­rung der Baustellentermine
• Abstim­mun­gen mit allen am Bau betei­lig­ten, wie Bau­herr, Handwerker/Fachfirmen, Behör­den, Archi­tekt, Sta­ti­ker, Fach­pla­ner, Gut­ach­ter, Ver­sor­gungs­un­ter­neh­men, etc.
• Koor­di­nie­ren der Bau­stel­len­ab­läu­fe nach Termin‑, Bau­stoff- und Sicherheitsanforderungen
• Kon­trol­le von Auf­ma­ßen und Leistungsnachweisen
• Rechnungsprüfung
• Füh­ren von Mel­dun­gen an Behörden
• Über­ga­be des Gebäu­des an Sie
• Durch­füh­ren der Abnah­men, ver­bun­den mit der ent­spre­chen­den Mängelbeseitigung
• Doku­men­ta­tio­nen, Revi­si­ons- und Bestands­un­ter­la­gen sam­meln, prü­fen und bewer­ten, zur Wei­ter­ga­be an Sie

4. Objektbetreuung, während des Gewährleistungszeitraumes.

In den ers­ten Jah­ren an einem neu­en Gebäu­de kön­nen Män­gel oder Fehl­funk­tio­nen auf­tre­ten. Hier las­sen wir Sie nicht allei­ne. Wir prü­fen vor Ort den Fehler/Mangel, set­zen uns mit dem Handwerker/der Fach­fir­ma in Ver­bin­dung und sor­gen dafür dass der Fehler/Mangel beho­ben wird.